“Ich habe ein tiefes Vertrauen für meine Vision in der Welt gefunden. Ich kann mir nicht mehr vorstellen, dass ich jemals wieder Dinge tun werde, die nicht gleichzeitig Herzensprojekte sind.”

Alex BrennerJahrgang 2011

“Jedes Leben ist eine eigene Geschichte. Die “Pioneers of Change” sind ein Hauptkapitel in meinem. Ich bin ein anderer Mensch geworden – gewachsen wie eine Pflanze, tief verwurzelt wie ein Baum und geschliffen wie ein Diamant.”

Herbert GrundböckJahrgang 2011

“Ein tief verwandelndes Erlebnis war das Durchforsten der eigenen Biographie auf der Suche nach meiner tiefsten Motivation, dem eigenen roten Faden. Mehr als erstaunt war ich, in scheinbar zusammenhanglosen Einzelgeschichten das Thema „Handeln aus Verbundenheit“ zu entdecken und für aktuelle Projekte daraus Kraft zu ziehen.” 

Ludmilla GroßJahrgang 2011

Mein Projekt hat sich erst mit der Unterstützung des Lehrgangs so entwickelt, dass ich sagen kann: “Ja, das ist mein Projekt, genau so möchte ich es machen, genau das möchte ich damit erreichen.”. “Pioneers of Change” hat mir dabei geholfen ein Projekt zu entwickeln, dass mir Spaß und Freude macht und für das ich gerne eintrete.

Patrick DantnerJahrgang 2011

“In den Vorträgen zu nachhaltiger Logistik sind die Pioneers of Change ein solcher Nährboden für mich, dass ich den Eindruck habe, dass die Lobby, die hinter so manchem Kollegen oder Politiker aus der Branche, der Industrie oder den Verbänden steht, dagegen blass uns hölzern wirkt. Für mich sind die Pioneers of Change wie ein Jungbrunnen, in den Verstand & Herz sich verbinden und richtig saftig werden dürfen!”

Max SchachingerJahrgang 2010

“Ich habe die Angst vorm Tun verloren und keine Probleme mehr damit, die Rolle eines “leaders”, eines Vorangehers, eines Initiators zu übernehmen. Ich schätze den Überblick über das “was brauche ich alles um ein Projekt erfolgreich werden zu lassen”, den ich bekommen habe. Ich freue mich über das Netzwerk mit den anderen TeilnehmerInnen, den ReferentInnen und UnterstützerInnen und bin gespannt darauf, zu erleben und mitzugestalten, was dadurch möglich ist.”

Georg TarneJahrgang 2010

“Durch den Lehrgang wurden herausragende Projekte geboren und aufgezogen, sind einander begegnet und haben sich gegenseitig befruchtet. Manche haben sich verbunden, und noch etwas Größeres ist entstanden. Täglich staune ich über die wunderschönen Entwicklungen, die durch unsere Projekte möglich werden! Danke Pioneers!”

David MarekJahrgang 2011

“Weniger durchziehen, mehr beobachten und manchmal reagieren. Die richtigen Personen melden sich eigentlich fast von selbst, ganz nach Resonanzgesetz. Erst anleiern, jetzt läuft’s. Planung und Coaching war, jetzt wird einfach jongliert und modelliert. Mein Tun wurde organischer. So auch Hotline-Stille.”

Sascha TscherniJahrgang 2011

“Mit den “Pioneers of Change” konnte ich erleben, wie heilsam und kraftgebend die Verbundenheit zwischen Menschen und Natur sein kann. Die Auflösung vieler innerlicher Konzepte, wie von Stärken und Schwächen, schufen Freiheit im Denken und Tun und Weite im Sein.”

Jutta TomandlJahrgang 2011

“Be the change im wahrsten Sinne… habe selber ein wandelvolles Jahr gebraucht, um in mir einen Innenraum wachsen zu lassen, der heilige Verrücktheit, spielerisches Tun und Forschen, aus dem nicht wissen heraus, möglich macht. Jetzt brauche ich diesen Raum in mir, damit ich seine Entwicklung bei anderen Menschen und in der Gesellschaft begleiten kann. Der Lerngang war und ist für mich Erfahrungs- und Spielwiese dafür.”

Irma PelikanJahrgang 2010

“Bei fast allen Modulen war ich irgendwann am Boden zerstört oder in Tränen aufgelöst. Aber es gab kein einziges Modul, bei dem ich zum Schluss nicht total glücklich war.”

Heidi Leitner Jahrgang 2011

“Jedes Leben ist eine eigene Geschichte. Durch den Lerngang bin ich mit meinem Projekt erst richtig in Verbindung gekommen. Die Coachings und Übungen haben meine Vision einer pluralistischen Welt gestärkt. Meine bisher geleiteten Workshops wären ohne den Input der “Pioneers of Change”- Wochenenden nur halb so positiv verlaufen.”

Christoph FischerJahrgang 2011

“22 junge Menschen auf der Reise in ihr Projekt um sich Selbst zu finden. 22 junge Menschen auf der Reise nach Innen um ihr Projekt zu finden.

Endlich verbindet sich, was schon lange zusammengehört: Achtsames und liebevolles Miteinander mit kraftvoller Arbeit an der Welt!.”

Joschi SedlakJahrgang 2010

“Das Netzwerken ist mir der wichtigste Aspekt der “Pioneers of Change”, diese Gruppe von engagierten und motivierten Leuten, die gemeinsam für gesellschaftlichen Wandel eintreten und die Veränderung sichtbar machen. Es ist toll, dass wir nun ein gemeinsames Projekt auf die Beine stellen und uns gegenseitig in unseren Projektteams unterstützen. So üben wir uns in kooperativer Arbeitsweise in welcher eine unglaubliche Energie liegt.”

Lisi RohrmoserJahrgang 2010

“Jeder Seminartag war für mich ein Eintauchen in eine neue Welt, aber mit der Unterstützung und Begleitung der Lehrgangsverantwortlichen und der anderen Pioneers, bin ich mit neuen Ideen und Motivationen immer wieder aufgetaucht, und hatte dabei eine Menge Spaß!”

Massimiliano SchiliroJahrgang 2010

“Es ist unglaublich inspirierend und ermutigend mit Menschen zusammen zu arbeiten denen ein wertschätzender Umgang miteinander und die gegenseitige Unterstützung ein solch zentrales Anliegen sind. Wir haben uns gemeinsam zu einer sprudelnden Quelle von Ideen entwickelt von denen wir bestimmt noch einige gemeinsam umsetzen werden! Wo es hingeht wissen wir nicht aber es ist eine aufregende Reise, auf der wir uns täglich gemeinsam weiterentwickeln können.”

Martina LugerJahrgang 2010