Ich träume von Menschen, die anders miteinander umgehen, als wir es jetzt tun. Wo Krieg keine Diskussion ist, sondern wo man Dinge friedlich diskutiert und Strategien findet, bei denen jeder gewinnt.  (Auf die Frage bei einem Modul der Pioneers of Change: “Wovon träumst Du?”)

Freda Meißner-BlauUmweltaktivistinMutmacherin bei Pioneers of Change

Bei Pioneers of Change werden Menschen umfassend ausgebildet, um neue, innovative Projekte zu entwickeln, die die Welt braucht. Das erscheint mir zutiefst sinnvoll. Insofern leiste ich gerne meinen Beitrag. Denn: Wann wenn nicht jetzt brauchen wir Pioniere des Wandels?

Christian FelberFreier PublizistChristian Felber

Startup-Grande-Dame genannt. Initiatorin von 1millionstartups, der „online Schaufenster“ für Startups die den Global Challenges gewidmet sind.

Selma ProdanovicGründerin, Investorin, Philanthropin1millionstartups

A group with an amazing energy and hope for the future, ready to challange themselves as well as the current societal patterns. Very driven to bring their dreams into reality and to prototype new ways, promising alternative ideas for a better future.

 

Alexis EremiaVortragendeHUB Vienna

 

Wenn wir als Menschheit in dieser, einzigen, uns gegebenen Welt überleben wollen, braucht es drei Dinge: die Absage an den Egoismus, den Blick aufs Ganze und den Mut zur Veränderung.

Die Erkenntnis, dass die kapitalistischen Grundwerte von Gewinn und Wachstum dafür nicht die richtigen Werkzeuge sind, setzt sich viel zu langsam durch. Die menschliche Überlebensstrategie kann meiner Meinung nach nur Verantwortung für das eigene Handeln, Respekt vor der Natur und gleiche Würde für alle Individuen heißen. Mit sämtlichen Konsequenzen.

 

Die Pioneers of Change sind Leuchttürme auf diesem Weg. Ihnen gilt mein größter Respekt und Dank. Mögen ihnen noch viele Menschen und Unternehmen folgen!

Lisa MuhrUnternehmerin und DesignerinGöttin des Glücks

Wir, die Menschen der sogenannten entwickelten Länder, stehen vor einer neuen, epochalen Wendezeit. Es ist die Renaissance der klassischen Werte, die sich zu verlieren drohten! Werte wie das Wahre, Humane, Edle, Gute und Schöne sind viele Jahrzehnte einer einzigen Maxime unterjocht worden, dem Wert des Wettstreits. Diesen haben wir verherrlicht im Akkumulieren einer einzigen Größe, nämlich des Finanzkapitals.

Diese Zeit geht ihrem Ende zu. Ein Neues wagt sich zu zeigen. Ich sehe es bereits in den Augen der Menschen, mit denen ich rede, lache, tanze und träume. Ich höre es bereits in den Worten der Menschen, in ihren Sätzen und Gedanken für eine neue Welt. Und ich spüre es von meinem Herzen zu ihren. Ja, ich weiß, dass die Zeit für ein neues Bewusstsein gekommen ist. Es zeigt sich allerorten.

 

Wir sind es, die Pionierinnen und Pioniere des Wandels, die es sich – endlich auch – in uns selbst zeigen lassen.

Alfred StriglMentor und Trainerplenum

Außerhalb und zusätzlich zu meiner Tätigkeit als Unternehmensberater für Wirtschaftsunternehmen, ist es mir eine Herzensangelegenheit, Zeit, Energie und mich-als-Ganzes für die Bewegung der Nachhaltigkeit einzubringen.

„Pioneers of Change“ ist eine beispielhafte und tiefe Initiative, deren Wirkung auf TeilnehmerInnen und „die Sache“ ich im Vorjahr und heuer wieder ein kleines Stück mitgestalten und erleben durfte: als Performer in Modulen und als Coach in der Betreuung der Pioneers. Besonders im Coaching fasziniert mich die sorgsame Hingabe und umsetzungsbereite Aufmerksamkeit. Und ich erlebe selten im „coolen Wirtschaftsalltag“ ein befriedigend-direkteres Wirkungs-Feedback dessen, was ich als Coach gebe und teile.

Und was lässt sich über ein Projekt schöneres sagen als: im Flow der Energie und Liebe bekomme ich mehr für mich zurück als ich zu geben glaubte! DANKE.

Ernst WöberCoach und Trainertrainulting training & consulting gmbh

Die Arbeit mit den „Pioneers of Change“ erstaunt und erfüllt mich jedes Jahr aufs Neue.

 

So viel Enthusiasmus, so viele gute Ideen und solch ein soziales Engagement lassen mich auf eine lebenswerte und freudvolle Zukunft hoffen!

Martina Löwe PR-BeraterinKommunikationsfachfrau

Ich habe bis jetzt zweimal die Freude gehabt, bei Pioneers meine „Geldarbeit“ präsentieren zu können. Was mich am meisten beeindruckt und begeistert hat, ist die Kultur der Liebe, die hier offensichtlich in der Gruppe gepflegt wird. Ich dachte zuerst, es könnten ein paar Paare sein, die sich ineinander verliebt hatten, aber nach etwas Verzweiflung erkannte ich, dass mehr oder weniger alle in alle verliebt waren!

Natürlich gibt es auch Lernen, Entwickeln und Projektarbeit, deren Qualität umzusetzen ist und geprüft sein muss, aber ohne der grundlegenden Liebe sind all diese nichts wert und in der heutigen Zeit unersetzbar.

Hut ab an Plenum und Pioneers Protagonisten, machen Sie so weiter!

Um neue Lösungen und Wege zu einem guten Leben zu fínden und dann auch mit Vielen zu gehen braucht es unbedingt – und nicht zuletzt ! –  Pioniere des Wandels: Das sind mutige, selbstsichere kreative Personen oder Gruppen von Menschen, die nachhaltiges Verhalten vorleben und die konsequent dazu stehen, auch wenn sie nicht in der Mehrheit sind. Und die gerade damit prägend und für andere als Rollenmodell, als Vorbild wirken können. Damit können diese Pioniere gewissermaßen zu Zugpferden und Beschleunigern des Wandels werden.

Je mehr solcher Pioniere zur Nachhaltigkeit es gibt, desto besser!

Inge PauliniGeneralsekretärin WBGUWBGU