Highlights 2010

Die Wege und Projektgeschichten im Lerngang 2010 sind vielfältig. Viele werden mit vollem Schwung erfolgreich umgesetzt und schlagen Wellen zu viele Menschen. Eines ist sicher: Pioneers of Change wurden gestärkt und setzen sich nachhaltig für einen Wandel ein!

Pioneers 2010 – Mitwirkung bei anderen Projekten und Organisationen

Pioneers of Change wirkt langfristig in der Gesellschaft.

Die erworbenen Fähigkeiten, Methoden und Inspirationen werden in andere Projekte und Organisationen hineingetragen. Hier ein paar Beispiele:

Teilnehmende Pioneers of Change 2010

 

Manuela Bachlechner

Leiterin Finanzen Greenpeace

Manuela leitet die Finanzen bei Greenpeace und arbeitete an der Idee, mit “Schön und Gut” einkommensschaffende Maßnahmen für MigrantInnen zu verwirklichen.

Doris Beck

Mutter und Landschaftsplanerin

Doris entwickelte ein Konzept für ein ländliches Innovations- und Gemeinschaftszentrums mit Café – “Lebens.Mittel.Punkt”. Doris beschäftigt sich derzeit als frischgebackene Mama mit dem Wandel von Klein auf.

Oriana Calzadilla

Mutter und Multitalent

Oriana betreibt und entwickelt einen Seminarbauernhof, der für AkteurInnen des Wandels zu günstigen Konditionen verfügbar ist. Als praktisches Multitalent kreierte sie handgemachte Produkte für den “Wandelmarkt” und die Marke “Schritt für Schrick“. Aktuell ist sie hauptsächlich Mama.

Edina Camus

Sprachlehrerin, Montessori- und Kräuterpädagogin

Edina hat das Projekt Alternativenforen entwickelt, das die Allianz namhafter Organisationen “Wege aus der Krise” ergänzt durch Weitergabe praktischen Knowhows.

Oskar Gelinek

Oskar unterstützte als “Opa” die „Jungen“ mit seiner Lebenserfahrung. Er sammelte viele Ideen der Pioneers und verbreitet ihre Inspiration in verschiedenste Organisationen (wie z.B. Gemeinwohlökonomie, Demokratische Bank, Hochschulen, Alpenverein).

Valentin Heppner

Experte für nachhaltige Investments

Valentin ist Experte für nachhaltige Investments und betreibt einen Wirtschaftsethik-Stammtisch.

Manfred Hofer

Einfach Geil

Manfred entwickelte “Saving the World by Dinner“, die bewusstseinsbildende Haubenküche mit biologisch-regionalen Lebensmitteln.

Josef Kreitmayer

Nachhaltigkeitsexperte und Netzwerker

Josef inititierte “GetActive – Jugendforum für einen nachhaltige Welt“. Er ist in zahlreichen Organisationen der Zivilgesellschaft engagiert, z.B. beim Aufbau eines HUBs in der BOKU.

Eva Lackner

Modedesignerin und Pädagogin

Eva entwickelte mit “Anziehend*Grün” eine sozial- und umweltverträgliche Modekollektion aus bio-fairen, natürlich hergestellten Materialien und Recycling-Stoffen.

Christian Lechner

BA Ökonomie, Trainer für GfK, Pionier des Wandels

Christian entwickelte mit dem “Lebenskreis” eine Plattform für selbstermächtigendes Lernen für Studierende und darüber hinaus. Er initiierte das Magazin Tau mit und bringt sein Wissen zu partizipativer Organisation und GFK nach Auroville/Indien.

Martina Luger

Biologin und Pädagogin

Martina entwickelte ein Konzept für den Schul- und Ideengarten “Perelin” und ist derzeit für Horinzont 3000 in Nicaragua mit dem Fokus auf Bildungsarbeit für den Klimawandel.

Irma Pelikan

Trainerin und Wissenschaftlerin

Irma entwickelte als Biologin gemeinsam mit Martina das Konzept für den Schulgarten „Perelin“. Sie entfaltete ihre Talente als Trainerin für gewaltfreie Kommunikation und im Begleitteam der Pioneers of Change 2011. Schwerpunktthema ist für Sie „Empowerment für Frauen“.

Niki Ritter

Forscher und Humanbiologe

Niki ist Biologe und will ein Ökologieprojekt mit Symbolwirkung erschaffen. Er arbeitet an einem innovativen Segelboot, das durch die Nutzung des Magnus-Effekts angetrieben wird (senkrechte rotierender Kohlefaser- Zylinder, zehnmal höhere Vortriebskraft als ein Segel).

Elisabeth Rohrmoser

Netzwerkerin und Friedensaktivistin

Lisi ist professionelle Friedensaktivistin und derzeit für den Versöhnungsbund im Einsatz in Kolumbien in bekannten Friedensdorf San José de Apartadó . Noch in Österreich hat sie vor allem das Projekt Change Mobs entwickelt.

Max Schachinger

Geschäftsführer und Visionär

Max wandelt die Firma Schachinger Logistik in sanfter Zähigkeit in eine “lernende Organisation” und durch den Aufbau der  Nachhaltigkeitsabteilung in das inzwischen für die meisten “nachhaltigste Logistikunternehmen” Österreichs. Er  widmet sich zunehmend seinem Herzensprojekt:  Ein inspirierender Ort zur inneren & äußeren Entwicklung.

Massimilliano Schiliró

Experte für Entwicklungszuammenarbeit und Weltreisender

Massi brachte das Thema Nachhaltigkeit in das größte Gastfreundschaftsnetzwerk “Couchsurfing”, und initiierte zahlreiche lokale Gruppen und die Plattform Sustainable Couch. Derzeit verbreitet er sein Konzept in Südamerika.

Joschi Sedlak

Erwachsenenbildner und Friedensforscher

Joschi studierte „Peace Studies“ und begann mit einem Projekt für ganzheitliche Politik, arbeitete dann bei den Alternativenforen mit und ist seit Ende 2010 Teil des Begleitteams der Pioneers of Change.

Irmgard Stelzer

Forum Umweltbildung und Grafikerin

Irmgards Herz schlägt für das Schöne und Selbstgemachte und sie will Menschen berühren und zu Veränderung anregen. So organisierte sie den „Werkzeitraum“ und lädt seither jedes Jahr zum nachhaltigen Wandelmarkt ein.

Thomas Strasser

Student Internationale Entwicklung

Tom baute eine IT-Techniker-Ausbildung in Ghana und Malawi auf. Er engagierte sich beim Antirassismus-Projekt „Verändern! Jetzt!“ und anderen Organisationen (Attac, Enchada, …).

Florian Sturm

IT-Experte und Regionalaktivist

Florian Sturm zeigt mit ICT4D wie Informations- und Kommunikationstechologien als Teil von Entwicklungszusammenarbeit eingesetzt werden kann, zum Beispiel durch Bildungsprojekte in Sansibar und Ghana. Er arbeitet beim Zukunftsforum Windhaag mit und beim Projekt „Jungbürgerinnenräte“.

Georg Tarne

Social Entrepreneur und GfK Trainer

Georg Wurde schon mit 21 Trainer für gewaltfreieund  Kommunikation und gibt seitdem Kurse. Er engagierte sich für „Ashoka Youth Venture“ und entwickelt mit Soulbottles sein erstes Social Business.

Georg Urschitz

Student TU, Entwicklungszusammenarbeit

Georg baute eine IT-Techniker-Ausbildung in Ghana auf und engagiert sich in Österreich seitdem für Integration und multikulturellen Dialog (z.B. in einem Flüchtlingsheim). Mit „Verändern! Jetzt!“ initierte er eine Plattform für Antirassismus und gegenseitige Wertschätzung, wo Workshops, Argumentationstrainings und preisgekrönte T-Shirts angeboten wurden.

Willi Zwirner

Geschäftsführer ATTAC

Willi arbeitete am Aufbau des Bewegungszentrums als Unterstützungsknotenpunkt für politische AktivistInnen und Initiativen, fand aber als Geschäftsführer von ATTAC den wohl besten Platz für sein Engagement. Er arbeitet auch beim Aufbau der Demokratischen Bank und bei der Entwicklung der Gemeinwohl-Ökonomie mit.

Valerie Seitz

Bildungsexpertin, Architektin, Ökodorf-Begeisterte

Ist studierte Architektin, Ökodorf-Begeisterte, Organisations-entwicklerin, Facilitator, Mentorin. Seit 2006 widmet sie sich alternativer Bildung für Nachhaltigkeit und ist seitdem maßgeblich an der Entwicklung von Gaia University International beteiligt. Nach vielen Auslandsjahren (Niederlanden, USA & Mexico) leitet Valerie Seitz zusammen mit Katharina Weber die Gaia Akademie.