Die Trägerorganisation: plenum


plenum ist eine Beratungs-, Qualifizierungs- und Forschungsorganisation für nachhaltige Zukunftsgestaltung. plenum ermöglicht Nachhaltigkeit. plenum fördert nachhaltiges Denken, Wollen und Handeln in Menschen und Organisationen.
– durch Begleitung, Beratung und Coaching
– durch Forschungsprojekte, Gutachten und Studien
– durch Bildungs-, Trainings- und Dialogveranstaltungen

plenum ist eine Ausgründung aus dem Österreichischen Institut für Nachhaltige Entwicklung (ÖIN) und der Austrian Social Business Academy for Sustainable Development (ASD) und hat dadurch mit eine der längsten Traditionen im Bereich Forschung und Umsetzung von Nachhaltigkeit in Österreich.
>> plenum-Homepage 

Der Beirat

Der Lern- und Werdegang wird von einem unabhängigen Beirat begleitet und evaluiert. Dieser hilft bei der Auswahl der Teilnehmenden und hat eine qualitätssichernde MentorInnen-Rolle. Dieser begleitende Beirat besteht aus erfahrenen und engagierten Persönlichkeiten wie Dr. Alfred W. Strigl, Mag. Alexandra Abensperg-Traun (philiana) und Mag. Georg Schön (Ashoka, UNDP).

Partnernetzwerk

Getragen wird der Lerngang von und mit einem breiten Netzwerk an Partner*innen. Gemeinsam mit diesen und in freundschaftlichem Austausch entsteht ein Netzwerk für den Wandel und dadurch eine breitere Bewegung.

Durch diese beherzten Kooperationen entfaltet der Lerngang seine Wirkung. >>mehr

Team Pioneers of Change

 

DI (FH) Martin Kirchner

Leitung Pioneers of Change

Martins Lebensthemen drehen sich den Aufbau von “Gemeinschaften für den Wandel”. Martin entwickelte nach vielen Jahren Engagement im Global Ecovillage Network das Projekt Cohousing Pomali, wo er seit Ende 2013 mit seiner Frau und drei Kindern auch wohnt. Er ist begeistert von dem, was sich in den letzten Jahren mit “Pioneers of Change” entfaltet hat und  arbeitet mit viel Freude und Energie an der Weiterentwicklung. 

Mag. Sylvia Brenzel

Gesellschafterin plenum, Mentoring Pioneers of Change, Pioneers Kompakt

Sylvia studierte Handelswissenschaften mit dem Schwerpunkt Umweltökonomie und Entrepreneurship.  Anfang 2008 gründete sie mit 4 KollegInnen  plenum und ist für den Bildungsbereich verantwortlich.

Dr. Alfred Strigl

Mentor Pioneers of Change & Gesellschafter bei plenum

 Alfred Strigl ist sprühender Vortragender und Beweger des Wandels. Er ist u.a. Mitgründer der Initiative Zivilgesellschaft, ESD-European Sustainable Development, des Stiftungsvereins Philiana und Geschäftsführer der plenum GmbH.

Mag. Birgit Rossmanith, MA

Lerngangsleitung Pioneers of Change

Als Trainerin und Beraterin arbeitet Birgit mit Menschen im Aus- und Weiterbildungsbereich und der Persönlichkeitsentwicklung. Sie studierte Soziale Arbeit, Bildungswissenschaften und Integrative Outdoor Aktivitäten®.

Mag. Elisabeth Rohrmoser, MA

Back-Office Pioneers of Change

Lisi ist Friedensaktivistin, Mutter vom kleinen Elio und Mitgestalterin des Wohnprojekt Wien am Nordbahnhof. Zuletzt als Begleiterin einer Friedensgemeinde in Kolumbien, davor in der Koordination von Enchada, der Internationalen AIDS Konferenz und attac tätig. Sie absolvierte ihren MA in Peace Studies, die WU Wien und viele wertvollen Ausbildungen im Bereich kreatives Projektmanagement und Arbeit mit Gruppen, wie zB. den Pioneers of Change 2010.

Thomas Strasser

Lerngangskoordination und -hosting Pioneers of Change

IT-Techniker, Erfahrungen in der Planung und Umsetzung von Projekten in der Entwicklungszusammenarbeit, mehrjährlige Lehrerfahrung im Ausland, Wildnispädagoge, Pioneers of Change Jahrgang 2010, Studium der Internationalen Entwicklung und Sozio-Ökonomie, Systemischer Coach (i.A.), Freude bei der Begleitung von Menschen, Gruppen und Projekten

 

MA Joschi Sedlak

Lerngangsleitung / dzt. in Sabbatical

Joschi studierte internationale Entwicklung, Friedensforschung & Konflikttransformation und l(i)ebt in der Verbindung von Innen und Außen.

Mag. Irma Pelikan

Begleitteam Pioneers of Change

 Prozessbegleiterin mit ihren beruflichen Wurzeln in der Ökologie, der Nachhaltigkeitsforschung und der Gewaltfreien Kommmunikation. Engagiert sich, Menschen mit der Natur wie mit sich selbst in ihrer Vielseitigkeit mit ihrer Kraft und Verletzlichkeit in Berührung zu bringen.

 

Martin Neitz

Pioneers Kompakt / Pioneers 50+

Der ausgebildete Förster erweiterte nach ersten Berufsjahren sein Wirkungsfeld im zweiten Bildungsweg zum IT-Experten. Neben der Tätigkeit als systemischer Berater und Coach unterstützt er das Team der Pioneers of Change .

 

Franziska Kohler

Beggleitteam Pioneers Lerngang

Franziska Kohler ist Prozessbegleiterin, Trainerin und Coach für Berufsorientierung und Projektentwicklung. Sie erforscht und entwickelt Wege, wie Menschen ihren authentischen Beitrag entdecken und leben können.

 

David Marek

Beggleitteam Pioneers Lerngang

Diplompsycholge, Coach, Projekt- und Organisationsentwickler, Lehrtrainer für Soft- und Leadershipskills; Schwerpunkt in komplementären und partizipativen Methoden; Architects of the Future Award 2012 für den Aufbau der Organisation United Creations; Entwicklung der UC-Academy (Greenskills- , Leadershipskills- und Trainingskills); Projektkoordinator vienna.transitionBASE.

Entstehung und Geschichte

Pioneers of Change baut wesentlich auf das Konzept der “Changemaker Academy” auf, das 2007 von Georg Schön und Martin Kirchner entwickelt wurde. Die gemeinsamen Erfahrungen im Rahmen des “Architects of the Future“-Programms bei Waldzell inspirierten Georg und Martin zu einer umfassenden Vision eines Ausbildungszentrums für Social Entrepreneurs. (Georg Schön arbeitet derzeit für Ashoka und unterstützt Pioneers of Change als Berater, Jurymitglied und Vortragender.)

Der Lerngang startete 2010 zum ersten Mal dank der großzügigen Unterstützung der Stiftung Drittes Millenium . Nach dem großen Erfolg und ermöglicht durch die weitere Unterstützung von Sponsoren und Crowdfunding konnte der Lerngang weitergeführt und verbessert werden.

Momentan befinden wir uns im vierten Jahr: insgesamt rund 90 Menschen konnten wir mit “Pioneers of Change” bis jetzt begleiten und es wächst ein lebendiges Netzwerk aus UnterstützerInnen, Projekten, Menschen und Ideen.

Internationale Anerkennung

Unser Lerngang hat auch die UNESCO Kommission überzeugt und sie zeichnete den Lerngang als “Dekadenprojekt für nachhaltige Bildung” aus.

Seit 2012 sind Pioneers of Change Teil einer EU-weiten Lernpartnerschaft mit sechs faszinierenden internationalen Bildungsprojekten geworden. Gemeinsam mit diesen PartnerInnen entwickeln wir unser Curriculum weiter und gründeten 2013 die “International Partnership for Transformative Learning“.