Screenshot 2015-12-21 10.45.34

Entstehung und Geschichte

Die Trägerorganisation zwischen 2010 und 2016: plenum – Gesellschaft für ganzheitlich nachhaltige Entwicklung


plenum ist eine Beratungs-, Qualifizierungs- und Forschungsorganisation für nachhaltige Gegenwarts- und Zukunftsgestaltung. plenum ermöglicht Nachhaltigkeit. plenum ist eine Ausgründung aus dem Österreichischen Institut für Nachhaltige Entwicklung (ÖIN) und der Austrian Social Business Academy for Sustainable Development (ASD) und hat dadurch mit eine der längsten Traditionen im Bereich Forschung und Umsetzung von Nachhaltigkeit in Österreich.

Wir bedanken uns bei Alfred & Sylvia & bei plenum!

Pioneers of Change ist seit 2010 im Rahmen der plenum gmbH für ganzheitlich nachhaltige entwicklung gewachsen. Insbesondere Sylvia Brenzel und Alfred Strigl haben mit viel Einsatz, Großzügigkeit und Visionskraft die Entwicklung von Pioneers of Change getragen und gefördert. Die plenum gmbH hat uns bisher das strukturelle Fundament, ein feines Büro, ein klares Buchhaltungssystem, den rechtlichen Rahmen und eine herzliche Heimat gegeben.

Danke dafür an das gesamte Team von plenum, besonders an Astrid Sperk für ihre großartige organisatorische Unterstützung und an den Geschäftsführer Florian Heiler für die wohlwollende Unterstützung!!!

>> plenum-Homepage

Pioneers of Change baut wesentlich auf das Konzept der “Changemaker Academy” auf, das 2007 von Georg Schön und Martin Kirchner entwickelt wurde. Die gemeinsamen Erfahrungen im Rahmen des “Architects of the Future“-Programms bei Waldzell inspirierten Georg und Martin zu einer umfassenden Vision eines Ausbildungszentrums für Social Entrepreneurs. (Georg Schön arbeitet derzeit für Ashoka und unterstützt Pioneers of Change als Berater, Jurymitglied und Vortragender.)

Der Lerngang startete 2010 zum ersten Mal dank der großzügigen Unterstützung der Stiftung Drittes Millenium . Nach dem großen Erfolg und ermöglicht durch die weitere Unterstützung von Sponsoren und Crowdfunding konnte der Lerngang weitergeführt und verbessert werden.

Momentan befinden wir uns im sechsten Jahr: insgesamt rund 120 Menschen konnten wir mit “Pioneers of Change” bis jetzt begleiten und es wächst ein lebendiges Netzwerk aus UnterstützerInnen, Projekten, Menschen und Ideen.
[/one_half]

Internationale Anerkennung

Unser Lerngang hat auch die UNESCO Kommission überzeugt und sie zeichnete den Lerngang als “Dekadenprojekt für nachhaltige Bildung” aus.

Seit 2012 sind Pioneers of Change Teil einer EU-weiten Lernpartnerschaft mit sechs faszinierenden internationalen Bildungsprojekten geworden. Gemeinsam mit diesen PartnerInnen entwickeln wir unser Curriculum weiter und gründeten 2013 die “International Partnership for Transformative Learning“.
Seit 2014 bringen wir unser Know-how in einer neuen strategischen EU-Partnerschaft ein: Im Rahmen des Projekts “SIRCle – Social Innovation for Resilient Communities” entwickeln wir gemeinsam mit starken Partner-Organisationen (wie zB. das Global Ecovillage Network oder die Universtität Lissabon) ein offenes und prozessorientiertes Curriculum für Pionier*Innen des Wandels.

alle poc